Hinweis an den Benutzer

Bitte aktivieren Sie Javascript für diese Seite um den vollen Funktionumfang von ufamed.ch geniessen zu können!

Bild Headerbild 1 Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild

WinterPad{hoch}®{/hoch}

  •  
  • Zusammensetzung
  • Vaseline
    Zinkoxid
    Teebaumöl
    Thymianöl
  • Friert Ihr Hund im Winter an den Pfoten?
    Verletzt er sich beim Rennen auf dem Eis?
    Werden die Pfotenballen von Streusalz und Splitt gereizt?
    Sollen die Pfoten vor schädlichen, aggressiven Umwelteinflüssen und Substanzen (wie z.B. Asche oder Bauschutt bei der Katastrophenarbeit) geschützt werden?
    Verletzt sich Ihr Hund beim Spazieren oder Spielen auf unebenem, schroffem Boden?
    Zeigt die Zwischenzehenhaut schmerzhafte Scheuerstellen?
    Ist die Haut der Pfotenballen spröde und rissig?
    WinterPad{hoch}®{/hoch} hilft Ihrem Hund in all diesen Situationen! Diese Salbe ist sehr ergiebig und schützt während dem ganzen Tag. Die Haut bleibt weich und geschmeidig, so dass keine Risse entstehen, in denen sich Schmutz oder Streusalz festsetzen können.
    WinterPad{hoch}®{/hoch} wurde in Schweden bei Schlittenhunden erfolgreich getestet und regelmässig angewendet.
    Besonders in der kalten Jahreszeit sollten die Pfoten täglich eingecremt werden.

    Erhältlich bei Ihrem Tierarzt oder Apotheker

  • Wichtiger Hinweis Da die ufamed AG mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln handelt, dürfen Privatpersonen nicht beliefert werden. Diese wenden sich bei Fragen bitte an ihren Tierarzt oder Apotheker.


  • Packungsgrössen
  • Dose à 150 ml
Stand der Informationen: Oktober 2008